Wirklich gute Organisationen

Dietz Training & Partner. Die Pioniere für emotionale Intelligenz in der Führungskräfteentwicklung in Europa. Seit 30 Jahren am Markt, mit unglaublich nachhaltigen, weil tiefgehenden Seminaren im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung. Ich bin stolz darauf, als Partner Mitglied des Teams zu sein.

Hakomi-Institute of Europe e.V. Die Hakomi-Methode hat vor über 30 Jahren die Achtsamkeit aus der östlichen in die westliche Psychotherapie integriert. Wer mal schnuppern mag, ist mit einem Processing-Workshop gut beraten.

Seminarhof Holzapfel. Mal abgesehen davon, dass Helga und Uli Holzapfel sehr gute Coaches und Therapeuten sind betreiben sie einen ganz feinen Seminarhof, den man für ordentliche Preise buchen kann. Inkl. eigener Köchin, einem genialen Seminarraum und so weiter. Mal was anderes, neben den ganzen Standard-Business-Hotels in denen ich mich sonst so rumtreibe.

Wirklich gute Leute

Armin Rohm. Armin nennt sich „Fachkraft in Sachen Mensch“. Und das ist er. Ich finde ihn genial und gründlich in allem was er tut. Und er ist der beste Trainer, den ich bisher selbst erlebt habe.

Rolf Krizian. Rolf ist TaiChi-Lehrer, seine Schule ist einen Besuch wert! Rolf bietet auch eine gute hypnosystemische Coaching-Ausbildung an.

Renate Behrends. Eine phantastische ChangeManagerin.

Reis & Friends. Thomas Reis kenne ich seit vielen Jahren. Er ist ein ehemaliger McKinsey Mitarbeiter, der mit Reis & Friends seine Vision von Expertenberatung grossartig umgesetzt hat.

d-mind. Michael Weiss von d-mind hat das Design dieser homepage entwickelt. Er betreibt mit Jens Fuchs die Agentur d-mind. Klein und fein, engagiert, kreativ und flexibel. Davon kann manch grosse Agentur nur träumen.

Florian König-Heidinger. Florian hat diese Homepage über einen wordpress-Blog gestülpt. Er ist ein sagenhafter Entwickler, der seinen Kunden gut zuhört. Und er bietet sehr faire Preise.

Dagmar Wernicke. Dagmar ist eine sagenhafte Therapeutin, Supervisorin und Lehrtherapeutin am Hakomi Institute of Europe e.V.

Wirklich gute Quellen

(1) Antonio R. Damasio – Ich fühle, also bin ich (2001)

(2) Halko Weiss, Michael E. Harrer, Thomas Dietz – Das Achtsamkeitsbuch (2010) insbes. S. 35ff.

(3) Robert S. Kaplan und David P. Norton – The Balanced Scorecard: Translating Strategy into Action (1996)

(4)  Robert S. Kaplan und David P. Norton – Strategy Maps: Converting Intangible Assets into Tangible Outcomes (2004)

(5) Sebastian Sauer – Wirkfaktoren von Achtsamkeit (2011)

(6) Vimeo

 

 

Fotos: © istockphoto.com