Das Gute in der Krise? Resiliona – Resilienz in der Krise (Episode 8)

In der Episode 8 beleuchten wir das vermeintlich Gute in der Krise.

 

Innere Stärke? Resiliona – Resilienz in der Krise (Episode 7)

Folge 7 unseres kleinen experimentellen V-Logs zu Resilienz in der Krise dreht sich heute um innere Stärke. Und zugegebenermaßen am Anfang mehrere Minuten um den Unterschied digitaler und analoger Begegnungen. In unserem Fall der Freude über die realen, analogen Begegnungen. Wer diese Ausbrüche nicht sehen mag, kann ca bei Minute 3 einsteigen…

 

Urlaub von der Angst? Resiliona – Resilienz in der Krise (Episode 6)

Resiliona Episode 5: 3 Wochen in die Zukunft

 

 

 

Resiliona Episode 4: Perfektionismus und Selbstfürsorge

 

Resiliona Episode 3: Selbstgemachter Druck

Resiliona Episode 2: Alarmierung und Akzeptanz

Resiliona Episode 1: Corona und persönliche Entwicklung?

Ist die agile Bewegung (in ihrem Kernfeld) gescheitert?

Eine sehr interessante Antwort gibt Dave Thomas.

 

Ist die „agile Bewegung“ gescheitert?

Artikel mit ähnlichen Überschriften wie dieser finden sich momentan zuhauf. Da ich regelmäßig damit konfrontiert werde, hoffentlich hilfreich bei Aufräumaktionen gescheiterter agiler Transformationen zu sein, hier meine Sicht, auf ein heißes, oder womöglich überhitztes Thema. Auch wenn Sie an dem Eingangssatz dieses Artikels schon zu erkennen glauben, ich stünde Agilität als Konzept überkritisch gegenüber – Sie irren sich. Eine agile Organisation kann eine leistungsfähige Organisation sein, in der Arbeit Freude macht und Sinn ergibt. Fraglich ist nur, wie Sie es schaffen, den Weg dahin so zu gestalten, dass es auch zu einer agilen Organisation kommt (einmal vorausgesetzt, diese Organisationsform passt zu ihrem Geschäft, darüber ein andermal mehr).

Weiterlesen