Team-Ausrichtung

Die abgedroschenste Floskel in meinem Metier ist: „Nichts ist so stetig wie der Wandel“. Und doch ist etwas Wahres dran. Wenn sich wirklich wesentliche Stellgrößen eines Teams ändern – neue Mitarbeiter, andere Produkte oder Dienstleistungen, ein Unternehmensverkauf – dann muss sich auch in Teams etwas ändern. Und manchmal geht diese Veränderung über ein alltägliches Maß hinaus.

Wenn sich wirklich etwas ändern soll, dann ist es ggfs sinnvoll, in einem Teamprozess Bestehendes zu hinterfragen, zu klären, sich zu streiten, zu einigen, den Blick zu weiten, Prozesse und Strukturen anzupassen, Bewährtes zu bewahren und Neues zu integrieren. Wenn Sie einen kooperativen Stil pflegen und das Ausmaß der Veränderung eine externe Unterstützung notwendig macht, unterstütze ich Sie gerne. Und wenn Sie Ihr Team lebendig und agil halten wollen, ohne eine akute Notwendigkeit, dann ist ja vielleicht ein Team-TÜV etwas für Sie.